Die effizienteste Art des Wasserstrahlschneidens

 

 

ARU Abrasiv Recycling Unit

ARU ermöglicht nachhaltigen, effizienten Abrasiv-Kreislauf

Effizientes Recycling des Abrasivmittels beim Wasserstrahlschneiden eröffnet großes Einsparpotential bei den Verbrauchs-, Lager- und Entsorgungskosten. Die ARU kann kombiniert werden mit Wasser Abrasiv Suspensions (WAS) Schneidsystemen wie ConSus ebenso wie mit Schneidtischen, die im Wasser Abrasiv Injektions (WAIS) Verfahren arbeiten.

ARU

Größtmögliche Effizienz und Nachhaltigkeit wird durch die Kombination von ConSus mit der Abrasiv Recycling Unit ARU erzielt. Die Aufbereitung von über 80 % des mit ConSus verwendeten Abrasivmittels reduziert die Verbrauchs-, Lager- und Entsorgungskosten deutlich.

Das feuchte Recyclat kann in einer ConSus-Anlage direkt und ohne Trocknung sofort wieder dem Schneidprozess zugeführt werden.

ARU mit Trocknungsanlage

Auch das zuvor in einem WAIS-System verwendete Abrasivmittel kann mit der Abrasiv Recycling Unit ARU recycelt werden. Aufgrund der bei der Injektion massiven Abrasiv-Korn-Zerkleinerung im Beschleunigungsprozess der Mischkammer können allerdings meist weniger als 50 % aufbereitet werden.

Ist die Weiterverwendung des Recyclats in einem WAIS-System vorgesehen, kann die ARU optional mit einer Trocknungsanlage erweitert werden.

ARU Abrasiv Recycling Unit